Foto: Deckensystem flat ceilingFoto: Deckensystem flat ceilingFoto: Deckensystem flat ceiling

Datenblatt Deckensystem flat ceiling
Brandklassezeugnis B1 - DIN 4102
Ausschreibungstext "Deckensystem flat ceiling"

Das Deckensystem flat ceiling ist eine Kombination aus hellgrauem Melaminharzschaum und einer beidseitigen weißen Vlieskaschierung. Durch diese Eigenschaften und die Leichtigkeit des Deckensystems entsteht eine nahezu grenzenlose Freiheit bezüglich der Längen- und Breitengestaltung der Deckenplatten.

Material
Spezieller Weichschaumstoff auf Melaminharzbasis (= Basotect), Raumgewicht ca. +/- 9 kg/m³, mit beidseitig
kaschiertem weißem Vlies
Farbe des Melaminharzschaumes: hellgrau

An der Rohbetondecke wird eine Unterkonstruktion aus zugelassenen Systemschienen (T24) im entsprechenden Achsraster montiert und planeben ausgerichtet.


Eigenschaften:

Baustoffklasse:
Baustoffklasse der Deckenplatte B 1 (schwerentflammbar) nach DIN 4102

Farbe:
Die Deckenelemente sind in weiß erhältlich.

Abmessungen - Rastermaß:
1.250 x 1.250 x 15 mm
1.250 x 1.250 x 30 mm
Andere Abmessungen sind auf Wunsch lieferbar.

Eigenschaften

  • Frei von künstlichen und natürlichen Mineralfasern
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Geringes Raumgewicht
  • Hohe Alterungsbeständigkeit
  • Offenzellig
  • Nicht abtropfend im Brandfall (selbstverlöschend)
  • Leichte Montage durch handelsübliches Schienenrastersystem


Service:
Auf Wunsch werden akustische Messungen mit anschließender Berechnung und Empfehlung der optimalen Materialeinsatzmenge durchgeführt.


Schallabsorptionsgrad nach DIN EN ISO 354:


Referenzobjekte:

Produktionshalle, Wels, A
Material: Deckensystem flat ceiling
Rastermaß: 1250 x 1250 x 15 mm

Durch das Deckensystem lassen sich praxisorientierte und wirtschaftliche Lärmminderungen
z.B. durch flächige Deckenverkleidungen oder Belegung einzelner Decken- felder erzielen.

Durch die Anbringung von hochabsorbierendem Akustikmaterial wurde in der Produktionshalle
eine angenehme Raumatmosphäre geschaffen.

Foto: Deckensystem flat ceilingFoto: Deckensystem flat ceiling


Fertigungshalle, Mörlenbach, D
Material: Deckensystem flat ceiling
Rastermaß: 1250 x 1250 x 15 mm

In der Halle lagen die Nachhallzeiten im mittleren Frequenzbereich bei 500 Hz um 2,02 s
bzw. bei 1000 Hz um 2,21 s.
Durch die Anbringung von ca. 70% der Deckenfläche mit dem Akustikmaterial erzielten wir
Nachhallzeiten im selben Frequenzbereich von 0,95 s bzw. 0,92 s.

Diese Nachhallzeitreduzierung entspricht einer Schallpegelminderung im diffusen Feld von
ca. 3,5 dB. Durch die ausgeführte Maßnahme wurden die geforderten Absorptionswerte sowie der mittlere Absorptionsgrad eingehalten.
Lt. UVV-Lärm bzw. ÖNORM B8115-3 wird ein mittlerer Absorptionsgrad bei Frequenzen > 500 Hz von > 0,3 gefordert.

Foto: Deckensystem flat ceilingFoto: Deckensystem flat ceiling


Produktionshalle - Präzisionsdrehteile, Ottobeuren, D
Material: Deckensystem flat ceiling
Rastermaß: 1250 x 1250 x 15 mm

Durch die ausgeführte Maßnahme (Belegung von ca. 70% der Deckenfläche) wurde
einer Schallpegelminderung im diffusen Feld von ca. 3,5 dB erzielt.
(-3 dB wäre eine Halbierung der Schallenergie, -6 dB wäre die Reduzierung der Schallenergie auf ein Viertel).
Die geforderten Absorptionswerte sowie der mittlere Absorptionsgrad wurden eingehalten.

Foto: Deckensystem flat ceilingFoto: Deckensystem flat ceiling