Für präzise akustische Messungen, unter Freifeld - Bedingungen zu ermöglichen, benötigt man spezielle
reflexionsarme Messräume. In solchen Räumen werden Untersuchungen an technischen Schallquellen jeder Art durchgeführt.

Durch geeignete absorbierende Wandauskleidungen wird praktisch jede Schallreflexion verhindert und
"künstliche Freifeldbedingungen" geschaffen. Dort kann sich das von einer Schallquelle abgestrahlte
Schallfeld ungestört ausbreiten und wird an den Raumbegrenzungen von den Absorptionsmaterialien
völlig geschluckt, sodass praktisch keine störende reflektierte Schallwelle auftritt.

Genutzt werden solche Räume besonders von Automobilherstellern, Herstellern von Haushaltsgeräten,
Pumpen und Aggregaten, sowie für Forschung und Lehre.

Um reproduzierbare Messergebnisse zu erhalten, sind besondere Genauigkeitsforderungen einzuhalten.
Diese sind in der DIN 45635-01 beschrieben. Diese wird jetzt durch die 3 neuen ISO Normen ersetzt:
DIN EN ISO 3745, 3744 und 3746.

Diese Räume werden meist mit keil- oder pyramidenförmige poröse Absorber ausgekleidet, wobei eine
Auskleidungstiefe von mindestens λ / 4 der unteren Grenzfrequenz erforderlich ist. (λ = Wellenlänge)


Die Firma Pernikl GmbH bietet

  1. Beratung bei der Planung nach den Richtlinien
    ISO 3745 ( Präzisionsmethode )
    ISO 3744 ( Ingenieurmethode )
  2. Realisierungsvorschläge
  3. Lieferung und Einbau des funktionsfähigen Komplett - Systems
  4. Bauüberwachung
  5. Zertifizierung

Kontaktieren Sie uns - Wir beraten Sie gerne!